Imkerei Loretz

Der Anfang nahm dieses Projekt mit einem Hauskauf 2014, auf dem Grundstück gab es auch ein Bienenhaus mit Bienen.

Da ich bis zu diesem Zeitpunkt nie Bienen hielt, gab es da eine grosse Portion Skepsis. Doch schon bald hatten mich diese Damen in Ihren Bann gezogen.

Bienenhaltung wird als die anspruchsvollste Wildtierhaltung bezeichnet. Die Bienen können weder eingesperrt noch angebunden werden. Einzig eine Wohlfühloase, die der/die Imkerin/in in Form einer Bienenbeute zu Verfügung stellt, veranlasst die Bienen zu bleiben. Als Gegenleistung darf der/die Imkerin/in etwas aus ihrem Honigtopf naschen.

Schon bald erkannte ich, dass die Erhaltung der alten Bienenrasse Apis Mellifera Mellifera wichtig ist und verschrieb mich voll und ganz dieser Biene. Mehr erfahren Sie zu diesen faszinierenden Wesen unter Mellifera Biene.

Meine imkerlichen Tätigkeiten haben also heute das Ziel, dieser Bienenrasse eine Zukunft zu ermöglichen. Aus diesem Grund arbeite ich mit dem Verein Mellifera.ch eng zusammen.